Naturschutzzentrum Bergstraße

Naturschutzzentrum Bergstraße auf Erfolgskurs

Bergstraße/Odenwaldkreis | 17.10.2011

Umweltschutz
Umweltschutz

Die Stadt Bensheim macht sich mit 50.000 Euro jährlich für das Naturschutzzentrum Bergstraße stark, denn nur wer die ökologischen Zusammenhänge kennt, kann die Umwelt sinnvoll schützen.

„Naturschutz ist keine Angelegenheit des rechnenden Verstandes, sondern nur mit Herz und Seele zu erfassen.“ Das stellte vor über 70 Jahren der Jurist Heinrich Wilkens fest. Eine Feststellung, die im Zusammenhang mit dem Naturschutzzentrum Bergstraße (NSZ) von der Stadt Bensheim mehr als bestätigt wird.

Nur wer Natur versteht kann sie schützen

Auch Bürgermeister Thorsten Herrmann ist davon überzeugt. Gerade in der heutigen Zeit ist es für die öffentliche Hand eine wichtige Zukunftsaufgabe, jungen Menschen den Kontakt und die Auseinandersetzung mit und in der Natur zu ermöglichen. „Nur wer die ökologischen Zusammenhänge kennt und versteht, ist auch in der Lage Umwelt und Natur zu schützen“, so der Bürgermeister.

Eine halbe Million Euro für das Naturschutzzentrum

Für die Stadt Bensheim sei daher die finanzielle Unterstützung des Naturschutzzentrums an der Erlache eine sinnvolle und zukunftsorientierte Investition. Seit Eröffnung des Hauses zum Hessentag 2004 in Heppenheim unterstützt die Stadt den laufenden Betrieb der Einrichtung jährlich mit 50.000 Euro. Bis zum Ablauf des zehnjährigen Finanzierungsplanes im Jahr 2014 kommen dann insgesamt eine halbe Million Euro zusammen.

Naturschutz: Nicht nur reine Mathematik

Angesichts großer Ebbe in den kommunalen Haushalten könnte mancher kühler Rechner allerdings auf andere Gedanken und Sparideen kommen. Doch die Natur und unser Lebensumfeld ist nach Auffassung von Thorsten Herrmann keine Rechengröße und lasse sich nicht in Euro und Cent ausdrücken. Andererseits könne es aber richtig teuer werden, wenn man kleinkrämerisch nur an den kurzfristigen Gewinn denke. Denn sei die Natur erst einmal zerstört, werden die Lebensumstände immer schwieriger.

Ökologische Zusammenhänge verstehen

So ist das Grundverständnis für die ökologischen Zusammenhänge die Voraussetzung für ein harmonisches Leben im Einklang mit der Natur. Hier ist der Ansatz für das Naturschutzzentrum Bergstraße und die Motivation für das Engagement der Stadt Bensheim. „Der Schutz der Natur und damit unseres Lebensumfeldes ist eine dauerhafte Zukunftsaufgabe, mit der nicht früh genug begonnen werden kann.“ Bürgermeister Herrmann sieht im Naturschutzzentrum nicht nur ein „ökologisches Aushängeschild“ sondern vor allem einen „hervorragenden außerschulischen Lernort.“

Naturschutzzentrum Bergstraße auf Erfolgskurs

Die seit der Eröffnung kontinuierlich zunehmende Akzeptanz des Naturschutzzentrums hat auch positive Auswirkungen auf den Erfolgsplan der gemeinnützigen Gesellschaft Naturschutzzentrum Bergstraße mbH, die hinter der Einrichtung steht. In den Genuss dieser positiven Entwicklung kommt bisher allerdings nur der Kreis Bergstraße, der neben der Stadt Bensheim als zweiter Gesellschafter beteiligt ist.

Mit 50.000 Euro jährlich für den Umweltschutz

Während Bensheim sich für die ersten zehn Jahre verpflichtet hat, den Betriebsaufwand des NSZ mit jährlich 50.000 Euro zu unterstützen, reduziert sich für den Kreis der jährliche Zuschuss entsprechend der Erfolgsbilanz. Steuerte der Kreis 2005 noch 42.500 Euro bei, reduzierte sich diese finanzielle Unterstützung in den vergangenen Jahren insgesamt um gut 7.000 Euro auf jetzt 35.200 Euro im Jahr.

Ideell und monetär auf einem guten Weg

Insgesamt zeigt der jetzt dem Magistrat vorgelegene Halbjahresbericht für 2011, dass das Naturschutzzentrum – ideell sowieso – aber auch monetär auf einem guten Weg ist. Dank sagte Bürgermeister Herrmann dafür der pädagogischen Leitung, dem fachkundigen Beirat sowie den beiden ehrenamtlich tätigen Geschäftsführern Karlheinz Weigold von der Stadt Bensheim und Mathias Lannert vom Kreis Bergstraße.

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

Werbung

Unternehmen im Fokus

HAMBURGER SPEDITIONS GESELLSCHAFT MÜLLER & CO. GMBH

Hamburger Speditions Geselllschaft Müller & Co. GmbH

Wir haben alles, was Sie von einer modernen Fachspedition erwarten:
Die Flotte - Den Laderaum - Die Mannschaft - Unsere Erfahrung

Bildergalerien