Polizei Hessen

Neue Leon-Hilfe-Insel in Heppenheim

Bergstraße/Odenwaldkreis | 17.11.2011

Neue LEON-Hilfe-Insel in Beas Kinderladen in Heppenheim
Neue LEON-Hilfe-Insel in Beas Kinderladen in Heppenheim

In Heppenheim wurde die siebzehnte LEON-Hilfe-Insel für Kinder eröffnet. Das Projekt der Polizei Hessen soll Kindern in Not eine Anlaufstelle bieten.

Seit dem 31. Oktober 2010 sind in Heppenheim sogenannte LEON-Hilfe-Inseln eingerichtet. Bei den LEON-Hilfe-Inseln handelt es sich um ein Projekt der Hessischen Polizei. Es soll Kindern in Not-Situationen helfen, überall im Stadtgebiet Heppenheim Anlaufstellen und Hilfe zu finden. 

Siebzehn LEON-Hilfe-Inseln wurden in Heppenheim bereits eröffnet. Sie helfen den kleinsten Bürgerinnen und Bürgern Heppenheims in Notsituationen.

Beas Kinderladen: Die neueste LEON-Hilfe-Insel

In „Beas Kinderladen“ ist die siebzehnte Hilfeinsel in Heppenheim eingerichtet worden. Damit gibt es jetzt auch an der B3 eine Anlaufstelle für Kinder in Not. Bea Möller ist schon immer eine kompetente Ansprechpartnerin für die Kinder. "Darf ich mal telefonieren", "kann ich bitte ihre Toilette benutzen", sind nur zwei der kleineren Nöte, mit denen Kinder ihr Geschäft aufsuchen.  

LEON-Hilfe-Inseln: Für Kinder in Not

Vor einem Jahr hat das Projekt LEON-Hilfe-Inseln mit fünf Geschäften in der Heppenheimer Innenstadt und den drei städtischen Kinder-Tagesstätten gestartet. Seitdem hat sich die Anzahl der Hilfeinseln in Heppenheim mehr als verdoppelt.  

Stadt hofft auf weitere Eröffnungen

Für das nächste Jahr wünscht sich die Stadtverwaltung sowohl in den Ortsteilen, als auch im Umfeld der Schulen und Sportstätten weitere LEON-Hilfe-Inseln zu gewinnen. LEON-Hilfe-Inseln sind mit einem Plakat, einem Notfallplan und einer „LEON der Löwe“ Standfigur ausgestattet und somit schon von außen gut erkennbar.

Für was sind LEON-Hilfe-Inseln gut?
Die LEON-Hilfe-Inseln der hessischen Polizei  können von Kindern aufgesucht werden, die sich in Gefahr befinden. Wenn sie zum Beispiel von Fremden angesprochen oder verfolgt werden oder sich verlaufen haben. Oder aber wenn es ihnen ganz einfach nicht gut geht. Auch hilfebedürftige Senioren finden in diesen Anlaufstellen kompetente Ansprechpartner.

Informationen über Leon-Hilfe-Inseln im Allgemeinen und über die teilnehmenden Anlaufstellen in Heppemheim im Besonderen findet man auf www.heppenheim.de

zurück drucken verlinken

Mehr zum Thema

Werbung

Unternehmen im Fokus

HAMBURGER SPEDITIONS GESELLSCHAFT MÜLLER & CO. GMBH

Hamburger Speditions Geselllschaft Müller & Co. GmbH

Wir haben alles, was Sie von einer modernen Fachspedition erwarten:
Die Flotte - Den Laderaum - Die Mannschaft - Unsere Erfahrung

Bildergalerien